Schirmherrin: Prof. Dr. Johanna Wanka

Bundesministerin für Bildung und Forschung

„Die Vermüllung der Meere ist ein grenzüberschreitendes Problem. Daher unterstützt das Bundesforschungsministerium deutsche Forschungsorganisationen, die sich mit dem Thema intensiv befassen. Unser Ziel ist es, mögliche Gefahren für die Meere und den Menschen zu erforschen und ihnen dadurch wirksam begegnen zu können. Mit Ihrem geplanten Theaterstück wird einem breiten Publikum die Verschmutzung der Weltmeere auf künstlerische und pädagogische Weise nahegebracht und die Sensibilität für dieses hochbrisante Thema gestärkt.“

 

schirmherrin_wanka
© Presse- und Informationsamt Bundesregierung

Initiator

kurtheater bitterfeld e.v. dessau-roßlau

Der kurtheater bitterfeld e.V. dessau-roßlau gründete sich 1993 als ein Zusammenschluss von Schauspielern, Regisseuren, Musikern, Komponisten, Tänzer, Choreografen und bildenden Künstlern. Mit seinen Projekten setzt sich das freie Theater mit der Geschichte und der heutigen Situation der modernen Industriegesellschaft in der Region und der zunehmenden weltweiten Globalisierung künstlerisch auseinander. Für seine Arbeit erhielt der Verein vom Bündnis für Demokratie und Toleranz im Jahr 2003 eine öffentliche Anerkennung.

 

kurtheater logo mit schrift_freigestellt

Kooperationspartner

EUCC – Die Küsten Union Deutschland e.V.

Als deutsche Vertretung der international aktiven Coastal and Marine Union ist EUCC – Die Küsten Union Deutschland e.V. (EUCC-D) Teil der größten Nichtregierungsorganisation im europäischen Küstenraum. Der 2002 gegründete Verein verfolgt das Ziel, die nachhaltige Entwicklung von Küste und Meer zu fördern. Dazu engagiert er sich in der Informationsbereitstellung, Beratung, Aufklärung und Bildung. Seit Vereinsgründung hat der Verein in über 25 nationalen und internationalen Projekten mitgewirkt.

 
eucc-d_freigestellt

Assoziierte Partner Deutschland

Umweltbundesamt

Das Umweltbundesamt unterstützt das Parlament der Fische durch die persönliche Mitwirkung des seines Vizepräsidenten Herrn Dr. Thomas Holzmann und durch die Bereitstellung von fachlicher Expertise.

 
logo

Stiftung Bauhaus Dessau

In Vorbereitung auf das Parlament der Fische konnten wir die Performance „Auf dem Weg zum Parlament der Fische“ beim 18. Bauhausfeste (2015) zur Aufführung bringen.

 
bauhausdessau

Assoziierte Partner Balkan

Festival of Theatre for Children

Die offizielle Uraufführung des Parlaments der Fische findet Anfang Juli im Rahmen des diesjährigen Festival of Theatre for Children Kotor in Montenegro statt.

 
Kotor Festival für Kinder

Smederevo Centre for Culture

Für unsere zweite Aufführung auf dem Balkan gastieren wir in Serbien, genauer gesagt im Smederevo Centre for Culture

 
Smederevo Centre for Culture

Grundschule Dr. Jovan Cvijić

Den begleitenden Umwelt-Theater-Workshop zur Aufführung in Smederevo führen wir an der Dr. Jovan Cvijić Grundschule durch.

 
Grundschule Dr. Jovan Svijic

Stadtverwaktung der Stadt Smederevo

Die Stadtverwaltung der Stadt Smederevo unterstützt in vielfältiger Weise unser Projekt in Serbien zu realisieren.

 

Jugendtheater Patos

Das „Alternative Smederevo Jugendtheater in Bewegung“ „PATOS“ ist unser künstlerischer Partner in Serbien.

 

Stadtreinigung Smederevo

 

Förderer

Deutsche Bundesstiftung Umwelt

Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) ist der Hauptförderer des Parlaments der Fische.

 
Druck

Lotto Sachsen-Anhalt

Die Lotto-Toto Stiftung Sachsen-Anhalt unterstützt das Projekt durch die Finanzierung des ersten Umwelt-Workshops an der Fröbel-Grundschule in Coswig.

 
lotto

Stadt Dessau-Roßlau

Die Stadt Dessau-Roßlau unterstützt das Projekt durch die Finanzierung des ersten Umwelt-Workshops an der Fröbel-Grundschule in Coswig.

 
Dessau

Senatsverwaltung für Kultur und Europa Berlin

Die Senatsverwaltung für Kultur und Europa Berlin finanziert die Reisekosten für unseren Auftritt in Banja Luka am 27. Mai 2017.