Archiv des Autors: TPOTF

Die Förderung steht und Marina gesucht!

Die Förderung steht und das „Parlament der Fische“ geht 2019 in die nächste Runde!

Aus diesem Grund suchen wir für die Kinderrolle „Marina“ eine neue Besetzung.

Marina steht in unserem Stück im Mittelpunkt und wir von weiteren ausgebildeten erfahrenen Schauspielern getragen und unterstützt.

Gespielt werden sieben Vorstellungen im September in Sachsen-Anhalt. Es kann sein das bis Ende des Jahres noch 1-3 Termin dazu kommen.

Um den Probenablauf organisatorisch zu vereinfachen, wäre es schön wenn die Kinder aus Berlin kommen.

Wer wen kennt auf diese Ausschreibung zu trifft, darf dies gerne weiterleiten.

Wenn Interesse besteht oder weitere Informationen benötigt werden, schreibt uns gerne an!

Unser Casting findet am 18.5. in Berlin statt, weitere Informationen findest du hier: CASTING Marina 18.5.

Die Ausschreibung darf gerne geteilt und ausgehängt werden!

The Parliament of the Fish – ein internationales Umwelttheaterprojekt

Unsere geförderten Projektjahre mit Reisen nach Montenegro, Serbien und Bosnien und Herzegowina finden mit dem Dokumentationsvideo (siehe unten), der Broschüre, dem Projekt-Flyer und der Handreichung (deutsch, serbisch) ihren Abschluss. Wir sind sehr stolz auf das, was wir bisher erreicht haben. Viel Spaß und weitere Denkanstöße beim Lesen und Anschauen!

Theater-Aufführung in Banja Luka

Artikel in der Mitteldeutschen Zeitung über die Aufführungen in Dessau

Die Mitteldeutsche Zeitung hat am 17. Februar einen Artikel zu unserer Aufführungen in Dessau veröffentlicht. Über die Botschaft von „Parlament der Fische“ schreibt der Autor Andreas Montag, dass das Stück einen Beitrag dazu leisten möchte, „ein Bewusstsein für die Lebensnotwendigkeit der Naturerhaltung in der Gesellschaft“ zu schaffen. Besser hätten wir es auch nicht sagen können.

Den Artikel könnt ihr euch hier anschauen.

Internationales Umwelt-Theater-Projekt gastiert in Dessau-Roßlau

Am Donnerstag, den 15. Februar 2018, finden die nächsten Aufführungen des Theaterstücks im Alten Theater des Anhaltischen Theaters Lily-Herking-Platz 1, 06844 Dessau-Roßlau statt. Die Vorstellungen beginnen um 10 und 18 Uhr. Die Tickets kosten 16€ (regulär) bzw. 13€, 7€ (ermäßigt) und können  beim Anhaltischen Theater 0340 2511 333 bestellt werden. Für Fragen stehen wir Ihnen unter 0174 9493824 zur Verfügung.

Mit unserem Umwelt-Theater-Projekt möchten wir Menschen mit den Mitteln des Theaters emotional wie rational erreichen und sie aktivieren, sich in ihrem nahen Umfeld für den Schutz von Gewässern, für die Vermeidung von Müll im Wasser und für ein aktives Handeln gegen Wasserverschmutzung zu engagieren. Weiterlesen

Unsere Aufführungen in Berlin am 20. September

Heute haben wir einen besonders schönen Beitrag für euch: eine Video mit einem „Best-of“ unserer beiden Aufführungen im JugendKulturZentrum PUMPE in Berlin!

Nachdem wir ja seit 2016 insgesamt dreimal auf dem Balkan aufgetreten sind, war dies unsere erste Vorstellung 2017 in Deutschland. Und es war die erste Aufführung mit unserem neuen Ensemblemitglied Dennis. Aber seht selbst:

Interview mit dem Botschafter von Monetenegro und dem Vorsitzenden der Deutschen Meeresstiftung

Nach unserer letzten Vorstellung am 20. September in Berlin hat unsere Regisseurin und künstlerische Leiterin Regula mit dem Botschafter von Montenegro in Berlin, seine Exzellenz Dr. Ranko Vujacic und dem Vorsitzenden der Deutschen Meeresstiftung, Frank Schweikert gesprochen. Beide waren sich darin einig, dass es wichtig ist, gerade Kinder für das Thema Meeres- und Gewässerschutz zu sensibilisieren. Aber seht selbst:

Dennis Schulz

Neu beim Parlament der Fische: Dennis Schulz

Wie ihr ja wisst, kann Pero leider nicht mehr beim Parlament der Fische weiterspielen. Deshalb freuen wir uns umso mehr, euch heute unser neues Ensemblemitglied Dennis Schulz vorstellen zu können:

Dennis wurde 1983 in Berlin geboren. Seine Ausbildung hat er in der der Schauspielschule Charlottenburg erhalten. Seit 2003 ist er regelmäßig auf verschiedenen Theaterbühnen zu sehen. 2004 gründete er das mobile „Theater aus dem Hut“ mit.  Seit 2013 ist er Spielleiter der Zille-Revue und dort als Heinrich Zille zu erleben. 2014 war er Gastschauspieler am Kinder-Musik-Theater „Nobel Popel“ in Berlin. Desweiteren ist Dennis mit Chanson-Programmen, Lesungen und den Krimi-Dinnern unterwegs.

HERZLICH WILLKOMMEN BEIM PARLAMENT DER FISCHE, DENNIS!